Surf-Tip

Unsere Empfehlungen

Die überführte Hexe von Waldgrehweiler

In Waldgrehweiler verdächtigte man vor langer Zeit eine alte Frau, dass sie sich auf die Schwarzkünste verstünde. Aber man konnte ihr lange nichts nachweisen, bis eines Tages der Metzger des Ortes, dem immer wieder Fleisch gestohlen wurde, diese überführte. Eines Nachts legte er sich mit einem großen Messer auf die lauer, um den Dieb abzupassen.
Es war Mitternacht, als die Tür sich leise öffnete und eine große schwarze Katze hereinschlich. Sie sprang hoch, riss sich ein großes Stück Fleisch vom Haken und wollte sofort damit verschwinden. Der Metzger warf das Messer nach ihr und erwischte sie am Bein. Am nächsten Tag wurde im Ort bekannt das die alte Frau, die sich auf Hexerei verstand mit einer Stichwunde im Bette niederliege.

Pfalz Migration

Pfalz Volkskunde