Surf-Tip

Unsere Empfehlungen

Die goldene Orgel von Eußerthal

Das Dorf Eusserthal, unweit von Albersweiler entfernt, trägt seinen Namen von einem damals bedeutsamen, aber nunmehr verschwundenen Kloster. Das Gotteshaus soll in Besitz zahlreicher Schätze, unter anderem auch einer kostbaren Orgel, gewesen sein. Um die goldene Orgel rankt sich eine geheimnisvolle Sage.

Das Kloster wurde damals von Feinden überfallen. Um die Orgel vor den Räubern zu schützen, schafften die Mönche das wertvolle Musikstück flink und unbemerkt in ein benachbartes Sumpfgebiet und versenkten es dort. Nur wenig später wurden die Mönche von den Feinden aufgefunden und ihr Kloster zerfiel.
Die Orgel wurde bis zum heutigen Tage nicht gefunden. Alle sieben Jahre schallen jedoch zur Mitternachtsstunde noch immer geheimnisvolle Orgeltöne durch das schmale Tal hindurch.

Nach Alexander Schöppner, Sagenbuch der bayrischen Lande, 1852

Pfalz Migration

Pfalz Volkskunde