Surf-Tip

Unsere Empfehlungen

Die Pilzsaison hat begonnen! Ein wahrer Insidertipp für Pilzesammler:

Pilzexkursion mit Marc StadlerPilzesammler haben es längst bemerkt: Dank des feucht warmen Klimas, das uns dieser Sommer beschert, findet man schon so einige essbare Pilze im Pfälzerwald. Bei unseren Exkursionen sind uns insbesondere die gelb leuchtenden, im Rohzustand etwas scharf schmeckenden, Pfifferlinge aufgefallen. Auch die Spagetti mit Steinpilzsauce haben wunderbar gemundet. Doch wer weiß schon etwas vom „rauchblättrigen Schwefelkopf“, dem „hirschbraunen Dachpilz“ oder kennt den „seidenstieligen Knoblauchschwindling“?  Längst nicht alle Pilze, die man in Wald und Flur entdeckt, sind essbar. Viele (auch so genannte „giftige“) werden mittlerweile zu pharmazeutischen Zwecken eingesetzt.  

Wer sich für eine „Pilzexkursion der besonderen Art“ interessiert: Der Pilzforscher, Dr. Marc Stadler, wird am Samstag, 26.09.09, im Raum 67680 Neuhemsbach, bei einer ca. zweistündigen Wanderung einen tiefen Einblick in die Verwertbarkeit und Wirkungsweise von Pilzen geben. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten . Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.mit-ina-unterwegs.de/ und Tel. 06303-925443

Pfalz Migration

Pfalz Volkskunde