Surf-Tip

Unsere Empfehlungen

De Struwwelpeder in der Pfalzbibliothek - Ausstellung mit Kinderprogramm beginnt mit den Osterferien

Berühmteste Kinderbuchfigur: Struwwelpeter fasziniert Groß und KleinDie Pfalzbibliothek in Kaiserslautern zeigt vom 31. März bis 25. Mai in ihrem Lesesaal eine „Struwwelpeder"-Ausstellung. Seit Generationen ist „Der Struwwelpeter" die berühmteste deutsche Kinderbuchfigur. Das 1845 erschienene Bilderbuch des Frankfurter Arztes Heinrich Hoffmann wurde in 35 Sprachen und 25 Dialekte übersetzt, darunter „De Pälzer Struwwelpeder".

Es gibt viele Nachahmungen wie eine „Struwwelsuse" für Mädchen oder den tierischen „Struwwelköter". Vor allem an Erwachsene richten sich politische Parodien, die den Lauf der Zeiten kommentieren, bis hin zu einem gesellschaftskritischen „Antistruwwelpeter". Die Pfalzbibliothek präsentiert eine Auswahl von sogenannten Struwwelpetriaden aus der Privatsammlung von Rolf Ulshöfer, Leiter des Stadtmuseums Bad Bergzabern. Er selbst wird in das Thema einführen, nachdem Direktor Dr. Theo Schwarzmüller die Ausstellung am Dienstag, 31. März, um 15 Uhr eröffnet hat. Die Musiker Helmut Engelhardt und Alexandra Maas gestalten zusammen mit den Pfalztheater-Schauspielern Hannelore Bähr und Björn Büchner die Eröffnung. Die kleinen Besucher können anschließend die Welt des Struwwelpeters erkunden.

 

Während der Osterferien gibt es jeden Dienstag und Donnerstag von 14.30 bis 16 Uhr ein Kinderprogramm. Anmeldung für Kinder von 5 bis 13 Jahren unter der Telefonnummer 0631 3647-111.

 

Die Pfalzbibliothek, Bismarckstraße 17, ist montags bis mittwochs von 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr, dienstags zusätzlich bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 16.30 Uhr und freitags von 9 bis 15 Uhr geöffnet (Eintritt frei).

Pfalz Migration

Pfalz Volkskunde